Logo
Logo

Team


Team

Auto


In unserer gesamten Laufbahn als Formel 1-Team haben wir insgesamt schon vier Autos auf die Bahn stellen können. Die Prototypen werden mit jahrelanger Erfahrung designt und schließlich gefertigt. Eines unserer Wettbewerbsautos ist in unserem Video zu sehen. Das ist P18-1, unser Siegerauto von der Regionalmeisterschaft Hamburg. Aus Sicherheitsgründen wird das neuste Auto noch nicht gezeigt. P18-1 ist beispielsweise das Resultat aus zwei Jahren Erfahrung. Die Spoiler wurden immer weiter optimiert und das Radsystem verfeinert. Außerdem haben wir auch immer weiter auf das Gewicht geachtet, da ein leichteres Auto natürlich auch schneller ist. Fertigungsinformationen In diesem kurzen Video auf der rechten Seite sehen Sie, wie ein Bolide aus einem Block gefräst wird. Bei dem Wettbewerb werden entweder Blöcke aus Balsaholz oder aus Polyurethan verwendet. Die zuvor angefertigten Dateien werden über ein Programm, mit dem Namen CAM, umgewandelt und somit lesbar für die Fräse gemacht. Es gibt unterschiedliche Arten von CNC-Fräsen. In unserem Fall haben wir eine 3-Achs Fräse von Nordmetall beansprucht. Nach der Anfertigung wurde das Auto anhand von Schleifpapier und Feilen nachbearbeitet. Danach wurde das Auto lackiert, welches dieses Jahr von unserem Sponsor, Karo Plus, gesponsort wurde. Zuletzt wurde das Auto von uns per Hand zusammengebaut.

Auto verdeckt

P20-2.4 Coming soon!


Wettbewerb


"Formel 1 in der Schule" ist ein multidisziplinarer Technologiewettbewerb, der international ausgetragen wird. Es geht darum, ein Miniatur-Rennauto zu konstruieren und damit gegen andere Schulteams anzutreten. Das Auto wird mit einem professionellen CAD-Programm entworfen und mit einer computergesteuerten Maschine gefräst. Gewertet werden nicht nur die Rennergebnisse, sondern auch das Marketing und der Auftritt des Teams. Dazu gehören die einheitliche Teamkleidung, der Messestand und das sogenannte Portfolio, eine Hochglanzbroschüre des gesamten Projektes. Jedes Team startet in diesem Wettbewerb regional, also in dem jeweiligen Bundesland. Wenn man als Junior-Team dann gewinnen sollte oder wenn man als Senior-Team unter die ersten Zwei kommt, hat man das Privileg zur Deutschen Meisterschaft gehen zu dürfen. Dort hat man dann die Möglichkeit, zu den Weltmeisterschaften zu kommen. Diese finden dann im Ausland statt (Abu-Dhabi, Singapur etc.). Zu den Weltmeisterschaften zu kommen ist allerdings den Senior-Teams vorbehalten. Daher ist unser Ziel das Erreichen der Weltmeisterschaft 2020 Bevor es soweit ist, liegt allerdings eine Menge Arbeit vor uns. Wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass bei uns im Norden der Nordmetall Cup für den Wettbewerb verantwortlich ist und im Rest von Deutschland die "Formel 1 in der Schule" GmbH.

Formel 1

Sponsoren


Eine große Besonderheit unseres Wettbewerbes ist es, dass unser Projekt ausschließlich mit der Hilfe von Sponsoren betrieben werden kann und darf. Deshalb machen wir uns jede Saison auf den Weg, um Sponsoren zu suchen, die sich für unser Projekt begeistern und außerdem das nötige Verständnis haben, um zu bemerken, wie wichtig sie für uns sind. Unsere Sponsoren sehen Sie nun hier aufgelistet:


Stoltenberg

"Stoltenberg Automobile" ist ein Autohaus in Hamburg, Poppenbüttel. Neben den neusten Modellen der Firma Toyota bieten sie außerdem die besten Modell der Automarke Mitsubishy an.

Salmco

Salmco International ist die Firma des Vaters unseres Teamkollegen Jonathan. Besonders erfolgreich wurde die Firma mit der Herstellung von Lachs-schneide Maschinen.

Jirmann

"Jirmann Sonnenschutzsysteme" ist eine Firma, die sich umfassend mit Arten der Sonnenschutztechnick beschäftigt. Egal, ob Sie ein Rollo oder eine Makise benötige, bei Jirmann werden Sie fündig

Bannat

"Feinkost Bannat" gehört zu den Fillialen der Edeka-Familie. Sie bieten täglich die frischesten und leckersten Köstlichkeiten an. Wenn Sie ein Fischlieber sind, sollten Sie sich hier unbedingt mal umschauen.

Sick

Die "Gisela und Erwin Sick Stiftung" ist eine Stiftung, die Ihren Fokus darauf gelegt hat, Projekte mit technischem Hintergrund zu unterstützen und zu fördern.

Ibeo

Die Ibeo Automotive GmbH ist ein Deutsches Unternehmen, welches sich im Bereich "Autonomes Fahren" mit an der Spitze der führenden Unternehmen weltweit befindet.

Myonic

Myonic ist ein internationales Industrieunternehmen mit Niederlassungen in Deutschland und Tschechien. Seit 2009 gehört das Unternehmen zur japanischen MinebeaMitsumi Gruppe. Bekannt wurde das Unternehmen mit der Herstellung von Kugellagern.

RapidObject

RapidObject ist eines der führenden Deutschen Unternehmen, welches sich im Bereich 3D-Druck einen Namen gemacht hat. In Zusammenarbeit mit den dort zuständigen Leuten, waren wir in der Lage, eine neue Fertigungstechnik für P20-2.4 zu nutzen

Foto Partner

Foto Partner Wiebach ist ein Unternehmen mit Sitz in Rahlstedt, welchges sich mit allen Arten der Fotografie beschäftigt. Egal ob Passfotos, oder Paarshootings, Foto Partner Wiebach ist Ihr perfekter Ansprechpartner!

Historie


In unserer Laufbahn als Formel 1 Team, durften wir schon einigen Meisterschaften beiwohnen. Hier sehen Sie eine Timeline, wo Sie unsere Historie nachvollziehen können.

Historie